Schloss Fuschl bietet (nicht nur) Kulturbegeisterten eine Auszeit

Die Salzburger Festspiele locken bis 31. August 2014 Kulturbegeisterte aus nah und fern in die berühmte Mozartstadt. Wer am Rande des bunten Festspieltrubels eine Auszeit für alle Sinne sucht, der wird sie im Schloss Fuschl Resort & Spa bei Salzburg garantiert finden.


Elegant-historisches Schlossambiente verbindet sich in der weitläufig angelegten Parklandschaft rund um den Fuschlsee mit erlesener Kulinarik und einem außergewöhnlichen Wohlfühlangebot für Körper und Seele.

Urlaub, das ist die Freiheit, sich in jedem Moment neu entscheiden zu können, worauf man gerade Lust hat. Die Grenzen des Alltags abzulegen und die Seele baumeln zu lassen. Kaum ein Ort ist dafür so gelungen, wie das Luxus-Hideaway Schloss Fuschl. Nur 20 Autominuten von Salzburg entfernt, lädt das Juwel der „The Luxury Collection“ vom ersten Moment an dazu ein, sich einfach treiben zu lassen.

Ob beim erholsamen Sonnenbaden auf dem hauseigenen Bootssteg, der ins magisch schimmernde Smaragdgrün des Fuschlsees entführt, beim Golfen auf dem 9-Loch Golfplatz, der zum weitläufigen Areal des Resorts gehört, oder auch beim entspannten Besuch im großzügigen Wohlfühl-Paradies mit Saunalandschaft und Beautyoase. Hier lautet die Wohlfühldevise ganz klar: „Alles kann, nichts muss!“

Umrahmt vom malerischen Alpenpanorama des Salzkammerguts und herrlich ruhig auf einer pittoresken Halbinsel gelegen, umgibt das Schlossresort ein beinahe märchenhafter Zauber, der nicht allein nur davon getragen wird, dass das Haus einst als Filmkulisse der ersten beiden Sissi Filme mit Romy Schneider diente.

Es ist viel mehr die Fusion aus Mythos und Eleganz, aus Tradition und Moderne, aus exquisitem Interieur und der erdenden Natur rund um das 5* Superior Resort, die das Sein auf Schloss Fuschl zu einem unvergleichlichen Erlebnis macht.

Kein Wunder, dass immer wieder hochrangige Persönlichkeiten, Adelige, Schauspieler und Wirtschaftsgrößen die Ruhe und den Charme des Schlosses für ihre private Auszeit nutzen. „Unsere Gäste suchen bewusst die Abgeschiedenheit und dabei dennoch das gewisse Etwas. Eleganz, Wohlfühlen und Exklusivität sind Werte, die ihnen wichtig sind – und diese versuchen wir auf allen Ebenen und auf höchstem Niveau zu erfüllen. Im Grunde könnte man fast sagen, bei uns ist das Hotel der eigentliche Star“, meint Paul Kernatsch, geschäftsführender Direktor, mit einem Augenzwinkern.

Tagsüber bietet die traumhafte Berglandschaft der Alpen viel Raum zur Entfaltung. Aber auch beim Angeln auf dem Fuschlsee oder beim erfrischenden Bad im kristallenen Nass findet jeder seinen ganz persönlichen ICH-Moment.

Kulinarische Glücksmomente versprechen die Köstlichkeiten von Johannes Fuchs, dem es auf wunderbare Weise gelingt, Seele und Körper auf dem Teller zu vereinen. Höchste Qualität und die Frische der Produkte sind für den passionierten Küchenchef das A und O.

Daher greift er allzu gerne auf fangfrischen Fisch aus der eigenen Schlossfischerei zurück und kocht, was ihm Saison und Region bieten. Diese Basis fusioniert er gekonnt mit internationalen Einflüssen zu etwas Eigenem – einer Art Fuschl Cuisine.

Doch gerade zur traditionellen Festspielzeit kann all dies erst der Auftakt eines wahrhaft vollkommenen Urlaubstages sein – sozusagen die Ouvertüre. Zum Hauptakt entführt das exklusive Shuttle des Schlosshotels (kostenpflichtig) die Hausgäste zum Flanieren, Lauschen und Staunen ins nahegelegene Salzburg.

Und wenn der Jedermann über den ehrwürdigen Domplatz ruft, dann verbinden sich das Besondere der Stadt und das Exklusive des Schlossresorts zu einem wahren Fest für die Sinne.

Weitere Informationen: www.schlossfuschlresort.at und www.luxurycollection.com

Hotel-Empfehlungen: