Top Resort an der Westküste Kanadas


Das Relais & Châteaux Hotel The Wickaninnish Inn an der Westküste Vancouver Islands wurde vom Condé Nast Traveller zu Kanadas Nr. 1 Resort gekürt. In der Liste der 20 besten Hotels in Nord-, Südamerika und in der Karibik belegt es dabei den achten Platz.


Die jährlichen Auszeichnungen basieren auf den Erfahrungen und Meinungen anspruchsvoller Reisenden mit Hotels, Airlines, Destinationen und Touristikangeboten. Die komplette Liste der Gewinner Hotels in 2014 findet sich auf

www.cntraveller.com/awards/readers-travel-awards/rta-2014

und

www.cntraveler.com/travel-awards/readers-choice-awards/2014


Auf einem Felsvorsprung über dem Ozean schmiegt sich The Wickaninnish Inn als einziges Resort am beliebten Surfstrand Chesterman Beach an die Wildnis der Regenwälder der gemäßigten Breiten. Das mehrfach ausgezeichnete Haus wird von Inhaber Charles McDiarmid geführt.

Als Rückzugsort in unmittelbarer Nähe der beschaulichen Ortschaft Tofino an der Westküste Vancouver Islands verinnerlicht das ‚Inn‘ Stil, Lebensart und Lokalkolorit der „West Coast“. Jedes der 75 Zimmer und Suiten bietet einen Ausblick auf den Ozean und ist mit Kamin, großzügigem Bad sowie eigenem Balkon ausgestattet.





Die Einrichtung wurde bis ins Detail liebevoll durchdacht: Das Flair der überwältigenden Natur an dem entlegenen Küstengebiet wird von außen nach innen getragen und kunstvoll in Wohnlichkeit mit einheimischen Designakzenten umgesetzt. Im Ancient Cedars Spa werden Gäste mit klassischen als auch lokal geprägten Behandlungen verwöhnt.

Der Wellness-Bereich wartet mit Behandlungsräumen am Ozean, einer Dampfsauna und einem exzellenten Yoga Angebot auf. Mit 240 Grad Rundumblick über Ozean, Strand und Wald kredenzt das Restaurant The Pointe nicht nur einen Augenschmaus: Einheimische und biologische Produkte werden als innovatives West-Coast-Gourmeterlebnis auf den Tisch gebracht, mit einer Weinbegleitung, die sich gleichermaßen sehen lassen kann. Die Liste rückt vor allem Tropfen aus dem pazifischen Nordwesten und insbesondere British Columbia ins Rampenlicht.

In den 1950er Jahren zog Dr. Howard McDiarmid mit seiner Familie nach Tofino, um das dortige Krankenhaus aufzubauen und maßgeblich bei der Gründung des Pacific Rim National Parks mitzuwirken. Letzteres ging mit der Schließung des damaligen, auf dem Gebiet des Nationalparks angesiedelten Wickaninnish Inn einher – der Name „Wickaninnish“ stammt von dem „First Nations“ Häuptling der einheimischen Clayoquot Völker zur Zeit des ersten Kontakts mit den Europäern in den 1770er Jahren.

Dr. McDiarmid träumte davon, das Inn anderenorts mit einer raffinierten und gleichsam rustikalen West Coast Lodge zu ersezten. Das jetzige Wickaninnish Inn wurde im Jahr 1996 von der McDiarmid Familie eröffnet und wird seitdem von ihr geführt. Mit dem Hotel an Chesterman Beach hat Charles McDiarmid, Eigentümer und Managing Director, die Vision seines Vaters umgesetzt. Bereits 18 Monate nach der Eröffnung wurde das „Inn“ in die Relais & Châteaux Kollektion aufgenommen.

Weitere Info unter www.wickinn.com

Hotel-Empfehlungen: