First-Class Familienaufenthalt in Lermoos


Familienspaß, Wellnessgenuss und Berge von Schnee in einem – Sie glauben, das gibt es nicht? Dann sollten Sie bald nach Lermoos in Tirol reisen. Denn das alles gibt es im mit fünf Smileys dekorierten Leading Family Hotel & Resort Alpenrose****S,  das europaweit bestbewertete Kinderhotel.
   
      
Es punktet nicht nur mit kurzen Wegen zu den Liften der Skigebiete der Tiroler Zugspitz Arena: Das Skigebiet Grubigstein mit 30 Pistenkilometer liegt nur 200 Meter vom Eingangsbereich entfernt und steht  den älteren Kids, Teens und erwachsenen Skiprofis zur Verfügung. Für Skizwerge liegt der Übungshang mit Skilift und Karussell sogar direkt auf dem Hotelgelände: Das gekühlte und beschneite Dach der Tiefgarage ist ideal dafür.
   
      
Das Premiumfamilienhotel Alpenrose im Tiroler Lermoos
          
Aber auch für alle, die lieber zu Hause im Hotel bleiben wollen, wird ebenso volles Programm geboten. Je nach Größe und Laune warten ein Wellnesstempel, ausgezeichnet mit dem Spa Award 2012 des Relax Guide, oder ein 2.000 qm großes Spielparadies der Extraklasse samt Theater, Kino, Gokartbahn und Turnhalle. Ein Team von Kindergartenpädagogen und Animateuren beaufsichtigt den Nachwuchs im Baby-, Mini-, Maxi- oder Teenieclub bis zu 13 Stunden täglich. Eltern tanken inzwischen im Spa mit Sechs-Saunen-Landschaft eine Extraportion Wärme und Wohlbefinden. Karibische Abenteuer sind im Piratenland mit echtem Sandstrand des Kinderschwimmbeckens auch im Winter garantiert. Draußen vor der Hoteltür sorgt der von Holzkünstler Jürgen Bergmann kreierte Abenteuerspielplatz mit Baumhäusern, Burgen und Schaukeln für rote Wangen.
   
       
Private Spa

Aussergewöhnlich ist auch das Restaurant- und Weinangebot der Alpenrose. Rund um die Uhr gibt es kulinarische Köstlichkeiten „all-inclusive“. Täglich stehen ein sechsgängiges Schlemmer-Abendmenü, ein großes À-la-carte-Angebot und ein Kinderbuffet zur Auswahl. Jeden Samstag werden Buffets zu verschiedenen Themen angeboten. Den Küchenchefs Günther Traussnigg und Tim Berster ist gesunde Ernährung mit vorwiegend regionalen Produkten zeitgemäß interpretiert und selbst dem verwöhntesten Gaumen entsprechend ein persönliches Anliegen. Die Palette an Köstlichkeiten aus Tirol und aller Welt ist so vielfältig wie der Geschmack der Gäste.

Im Rahmen der All-in-Verwöhnpension bekommt man selbst Delikatessen wie Riesengarnelen, Hummer, Rindercarpaccio und köstliche Steaks kredenzt. Die Alpenrose-Weinkarte beweist, dass Genussurlauber trotz Urlaub im Kinderhotel keine Abstriche machen müssen. Sie können sich durch ein unglaublich großes Angebot an österreichischen und internationalen Weinen kosten: Lagern doch im Alpenrose-Weinkeller 60.000 Flaschen Wein! Es gibt allein 40 verschiedene Grüne Veltliner aus allen wichtigen Weinregionen Österreichs. Einmal pro Woche treffen sich Feinschmecker im Keller zum Weinverkosten und gustieren: Zu den guten Tropfen werden typische Tiroler Spezialitäten wie hausgeräucherter Speck, würziger Almkäse und Trüffelhonig gereicht.
     
    
Zimmer in der Alpenrose im Landhausstil
      
Tipp 1: Die „Alpenrose“ kann an Familienmitglieder, Freunde oder gute Bekannte verschenkt werden. Einfach auf der Internetpräsentation des Hotels unter www.hotelalpenrose.at durch die „Gutscheinwelt“ klicken und etwas Passendes aussuchen. Auswahl gibt es en masse wie Asia-Luxus-Woche, Manager-Woche, Beauty-Woche mit Erholungsfaktor XXL.

Tipp 2: Mitte März ist der Skiurlaub besonders günstig. Zum Sonnenskilauf gibt es den Kinderskikurs für unter Vierjährige völlig gratis und für unter Sechsjährige besonders günstig. Warteschlangen an der Skiliftkassa kann sich die Familie sparen, weil sie sich Skipässe und Skischultickets einfach an der Rezeption holen kann.

Übrigens: die kleine Schwester der Alpenrose heißt „Kinderhotel Oberjoch“ und befindet sich rund eine Autostunde nürdlich im Allgäuer Bad Hindelang-Oberjoch, Deutschlands höchst gelegenem Ski- und Bergdorf. Das Kinderhotel Oberjoch zählt ebenso wie das Leading Family Hotel & Resort Alpenrose zu den herausragendsten Kinderhotels in Europa.
     
      
Eingangsbereich der Alpenrose

Begonnen hat die Erfolgsgeschichte eines der besten Kinderhotels Europas im Jahr 1953 mit fünf neuen Fremdenzimmern im Bauernhof Alpenrose von Familie Petz. Zug um Zug wurde der Hof ab 1963 zu einer gemütlichen Pension ausgebaut. Andrea, die ältere der beiden Petz-Töchter, heiratete 1984 Ernst Mayer und die beiden übernahmen 1988 den Betrieb. Sie bauten die Alpenrose mit viel Gespür auf 97 Zimmer und Viersternesuperior-Standard aus.

Durch ständige Qualitätsverbesserungen wurde das Haus zum Leading Family Hotel & Resort Alpenrose****S und Mitglied der Europäischen Kinderhotels. Seit 1994 ist das Hotel mit fünf Smileys dekoriert, die höchstmögliche Auszeichnung. Vom HolidayCheck gab es 2012 zum zweiten Mal die Auszeichnung als Tophotel, vom RelaxGuide den „Spa Award 2012“ für das 750 qm große Wellnesscenter. In Summe zählt die Alpenrose zu den Leitbetrieben im Tiroler Tourismus. Selbst für ein Fünf-Smiley-Niveau außergewöhnlich sind die 90 Stunden Kinderbetreuung pro Woche, das 2.000 qm große Spielparadies, das Piratenland im Spabereich und die Indoor-Gokartbahn.
 
     
 Video Skigebiet Grubigstein   
      
     
       
      
Und so könnte Ihr perfektes verlängertes Wochenende in der Alpenrose aussehen:  
     
     
Samstag: Herzlich Willkommen in Lermoos!  
     
Vormittags
    
Anreise und Check-in im Hotel und Gelegenheit, mit Ihrer Familie die gesamte Wellnessoase des Resorts inklusive Schwimmbad, Sauna und Wellnessbereich voll „auszubaden“.
     
       
19.30 Uhr       

Abendessen für Groß und Klein mit Köstlichkeiten aus der internationalen Küche und eigenen Kindergerichten.
      
   
Sonntag: Wellness & WineLounge  
   
Frühstück
    
vom reichhaltigen Buffet mit frisch zubereiteten Eierspeisen, Würsten, Lachs, Sekt, Kaviar, duftenden Waffeln, Bioecke, Ingwerte.
      
      
10.00 Uhr

Sieben Fachkräfte verwöhnen kleine und große Alpenrose-Gäste von Kopf bis Fuß: Energiebad für Vater und Sohn oder einem exotischen Schönheitsbad für Mama und Tochter. Die Kinder können aber auch jederzeit am familiengerechten Wintersportprogramm teilnehmen. 
   
   
12.00 Uhr
  
Mittagessen im Hotel. Große und kleine Genießer finden eine große Auswahl an Köstlichkeiten. Die Kids treffen sich anschließend wieder für Spiel und Spaß im Kinderclub. Sie werden in altersgerechten Gruppen rundum auf Trab gehalten.
      
   
     

15.00 Uhr
  
Verkostung von Tiroler Schmankerl: Hausgeräucherter Speck, würziger Almkäse, Trüffelhonig und korrespondierende Weine erfreuen Ihre Sinne.
  
      
18.30 Uhr
     
Beim Aperitif-Buffet vor dem Restaurant stimmen Sie sich auf das mehrgängige Menü ein.

    
19.00 Uhr
      
Gemütliches Abendessen. Die kleine Lieblinge holen sich wieder vom eigenen Kinderbuffet neue Energien für den nächsten Tag.
     
      
21.30 Uhr
     
Entdecken und verkosten Sie das wunderbare Weinangebot der Alpenrose. Die Alpenrose-Weinkarte beweist, dass Sie als Genussurlauber trotz Urlaub im Kinderhotel keine Abstriche machen müssen. Sie können sich durch ein unglaublich großes Angebot an österreichischen und internationalen Weinen kosten, lagern doch im Alpenrose-Weinkeller 60.000 Flaschen Wein. Es gibt allein 40 verschiedene Grüne Veltliner aus allen wichtigen Weinregionen Österreichs.


Weinbar
 
Montag: Auf Wiedersehen und gute Heimreise!

Ausgedehntes Farewell-Frühstück vom reichhaltigen Buffet
   
   
10.00 Uhr
     
Check-out und individuelle Abreise. Auf Ihre nächstengenussvollen Tage in Lermoos freuen sich die Hoteliers Andrea und Ernst Mayer. Unser Fazit: Der Familienurlaub in der Alpenrose darf sich auch so nennen, weil das Angebot sowohl für Kinder als auch für Erwachsene stimmt und weil auch bei den Eltern der Erholungsfaktor nicht zu kurz kommt.
      
     
So kommen Sie nach Lermoos
Maut- und passfrei über die Autobahn Ulm – Kempten – Reutte – Lermoos oder über München – Garmisch – Ehrwald – Lermoos  
      
      
Weitere Info unter Leading Family Spa Resort Alpenrose****S, A-6631 Lermoos, Telefon +43 5673 2424, Fax +43 5673 2424-24, Email Reception@hotelalpenrose.at, www.hotelalpenrose.at  
  
Text: Doris Kinzler  
        
Wellness für Kinder

Hotel-Empfehlungen:

Weitere Artikel